Bewerbung anschreiben Muster als reinigungskraft

“Wrapper” ist der alternative Spitzname für das Decorator-Muster, das die Hauptidee des Musters deutlich ausdrückt. Ein Wrapper ist ein Objekt, das mit einem Zielobjekt verknüpft werden kann. Der Wrapper enthält den gleichen Satz von Methoden wie das Ziel und delegiert alle Anforderungen, die er empfängt. Der Wrapper kann das Ergebnis jedoch ändern, indem er etwas vor oder nach der Weiterleitung der Anforderung an das Ziel tut. In diesem Beispiel des Builder-Musters wird veranschaulicht, wie Sie denselben Objektkonstruktionscode wiederverwenden können, wenn Sie verschiedene Produkttypen, z. B. Autos, erstellen und die entsprechenden Handbücher für sie erstellen. Decorator ist ein strukturelles Entwurfsmuster, mit dem Sie neue Verhaltensweisen an Objekte anfügen können, indem Sie diese Objekte in speziellen Wrapperobjekten platzieren, die das Verhalten enthalten. Anwendungsfälle sind der Executor der Anwendungslogik. Wie der Name darstellt, kann jede Funktionalität ihren separaten Anwendungsfall haben. Mit mehr Granularität der Anwendungsfallerstellung kann es häufiger wiederverwendet werden. Jetzt, Sie müssen Nebenwirkungen in einem Programm gelegentlich haben.

Wie im vorherigen Beispiel müssen Sie möglicherweise in eine Datei schreiben. Was Sie tun möchten, ist zu zentralisieren, wo Sie dies tun. Sie verfügen nicht über mehrere Funktionen und Klassen, die in eine bestimmte Datei schreiben. Haben Sie einen Dienst, der es tut. Einundeins. Es scheint, dass dies einer dieser seltenen Fälle ist, in denen TDD tatsächlich Sinn macht. Also, schreiben wir einen großen langen Test! Hier wird unser Repository implementiert. Der gesamte datenbankspezifische Code sollte hierher kommen.

Das Repository-Muster abstrahiert nur, woher die Daten kommen. Unsere Hauptgeschäftslogik ist die Quelle der Daten nicht zu erkennen – sei es aus einer Datenbank, einem Server oder Textdateien. Das Builder-Muster schlägt vor, dass Sie den Objektkonstruktionscode aus seiner eigenen Klasse extrahieren und in separate Objekte verschieben, die als Builder bezeichnet werden. Die äußerste Ebene besteht im Allgemeinen aus Frameworks und Tools wie der Datenbank, dem Web Framework usw. Im Allgemeinen schreiben Sie nicht viel Code in dieser Ebene außer Klebecode, der mit dem nächsten Kreis nach innen kommuniziert. DI-Ordner bietet die Injektion alle Abhängigkeiten am Anfang einer App wie netzwerkbezogen, Ansichtsmodelle, Anwendungsfälle usw. DI in Android kann mit Dolch, Kodein, Koin oder einfach mit dem Service-Locator-Muster implementiert werden. Es hängt nur von der Anwendung wie für komplexe App di kann ziemlich hilfreich sein. Ich wählte Koin, nur weil es viel einfach zu verstehen und zu implementieren als Dolch. Verwenden Sie das Builder-Muster, um einen “Teleskopkonstruktor” loszuwerden. Verschmutzen von globalen Werten ist eine schlechte Übung in JavaScript, da Sie mit einer anderen Bibliothek kollidieren könnten und der Benutzer Ihrer API nicht klüger wäre, bis sie eine Ausnahme in der Produktion erhalten. Denken wir an ein Beispiel: Was wäre, wenn Sie die native Array-Methode von JavaScript erweitern möchten, um eine diff-Methode zu verwenden, die den Unterschied zwischen zwei Arrays anzeigen könnte? Sie könnten Ihre neue Funktion in die Array.prototype schreiben, aber es könnte mit einer anderen Bibliothek kollidieren, die versucht hat, dasselbe zu tun.

Was wäre, wenn diese andere Bibliothek nur diff verwendet, um den Unterschied zwischen dem ersten und dem letzten Element eines Arrays zu finden? Aus diesem Grund wäre es viel besser, nur ES2015/ES6-Klassen zu verwenden und einfach das Array global zu erweitern. Verwenden Sie das Muster, wenn es umständlich oder nicht möglich ist, das Verhalten eines Objekts mithilfe der Vererbung zu erweitern. Verwenden Sie das Builder-Muster, wenn Sie möchten, dass Ihr Code verschiedene Darstellungen eines Produkts erstellen kann (z. B. Stein- und Holzhäuser). Die Muster können jedoch auch zusammenarbeiten: Sie können Decorator verwenden, um das Verhalten eines bestimmten Objekts in der Zusammengesetzten Struktur zu erweitern. In Wirklichkeit können Sie in jeder Ebene der Architektur beginnen, aber ich empfehle Ihnen, zuerst mit Ihrer Kerngeschäftslogik zu beginnen. Sie können es schreiben, testen und sicherstellen, dass es funktioniert, ohne jemals eine Aktivität zu erstellen. Dekorator und Proxy haben ähnliche Strukturen, aber sehr unterschiedliche Absichten.

Beide Muster basieren auf dem Kompositionsprinzip, bei dem ein Objekt einen Teil der Arbeit an ein anderes delegieren soll.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.
  • 2012 Best of the Cities
  • Posts by Category

  • Subscribe via Email

    Enter your email address to subscribe to Pratfalls of Parenting and receive notifications of new episodes by email.

    Join 950 other subscribers